Meine Bücher für die Weihnachtszeit

Allgemein

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

.

Es gibt so unglaublich viele Bücher, die sich um Weihnachten drehen, aber muss es immer eine kitschige Lovestory im verschneiten Manhatten sein?

Ich denke nicht. Ich zum Beispiel kann mit Weihnachtsbüchern nichts anfangen, aber trotzdem gibt es bestimmte Titel, die bei mir in der Adventszeit auf dem Programm stehen. Und genau diese möchte ich euch nun vorstellen.

1. Mein persönliches Muss zu Weihnachten ist Harry Potter. Jedes Jahr lese ich einen Band und dieses Jahr ist „Der Orden des Phönix“ an der Reihe. Mit über 1.000 Seiten nicht mal eben weggelassen, aber nichts gibt mir so ein Gefühl von angekommen sein wie Harry Potter. Die Atmosphäre dieser Reihe ist einfach unbeschreiblich. Man möchte Weihnachten mit Menschen verbringen die man gerne um sich hat. Professor Snape, Dobby und co. zählen da bei mir einfach dazu. Hogwarts, ein Schloss mit so vielen Geheimnissen und Schlupfwinkeln bietet einfach die perfekte Einkuschelatmosphäre.

Deswegen ist Harry Potter eine meiner Weihnachtspflichtlektüren.

.

2. Was dieses Jahr auch nicht fehlen darf, ist ein Buch, das schon seit letztem Jahr hier liegt und gelesen werden möchte. „The Christmasaurus“ musste leider letztes Jahr aus Zeitgründen zurückstecken, weshalb es dieses Jahr definitiv noch dran glauben muss. Es könnte eine unglaublich tolle Geschichte werden mit Zuckerschock Garantie.

.

3. Das dritte und letzte Buch ist ein Thriller, der sich ganz spontan eingemogelt hat. „Die Witwe“ hatte ich eigentlich nur angefangen um mir die Wartezeit zu überbrücken in der mein Laptop sich hochfährt und schon war ich auf Seite 100 und komplett gefesselt. Da hat sich das Buch verdient, dass ich es noch vor dem Jahreswechsel beende. Die Story ist richtig packend und der Nervenkitzel lenkt super von der Warterei auf die Bescherung heute Abend ab.

.

4. Kein Buch, sondern eine Kurzgeschichte hat es auch noch auf die Liste geschafft. „A Winter Lightning“ von Benjamin Lorenz (bennicullen auf Instagram). Eine super süße und schöne kleine Geschichte für Zwischendurch. Ich habe bereits damit angefangen aber da ich mir Zeit für die Geschichte nehmen möchte, konnte ich sie noch nicht beenden. Das ändert sich in den nächsten Tagen definitiv. 🙂

.


.

Das war es auch schon. Das sind meine Bücher für die Weihnachtszeit diesen Jahres. Klar hätte ich mir noch 20 weitere Bücher raussuchen können, aber da bleibe ich doch lieber realistisch und halte mich in der Auswahl etwas zurück. So viel Zeit wie ich gerne hätte, habe ich leider nicht. *:D

Was sind eure „Weihnachtsbücher“? Eure Pflichtlektüren in der kalten Zeit? Eure Wohlfühlwelten?

.


.

Ich freue mich riesig über weitere Inspiration und wünsche euch ein tolles Fest mit euren Liebsten! ❤️

Liebe Grüße, eure Nessa

Advertisements

Der LovelyBooks-Leserpreis 2018

Allgemein

Es war mal wieder soweit. Der LovelyBooks Leserpreis ging in eine weitere Runde. Natürlich waren wie jedes Jahr so unglaublich viele tolle Bücher im Rennen und die Sieger können sich sehen lassen.

Noch bis 24 Uhr könnt ihr unter anderem eines von 100 Buchpaketen gewinnen. Leider ist es schon zu spät um eure Stimmen abzugeben, aber über diesen Link seht ihr, welche Bücher und Autoren sich dieses Jahr gegen die Konkurrenz durchsetzen konnten.

Sehr stolz macht mich natürlich, dass Sebastian Fitzek mal wieder auf dem Treppchen gelandet ist. 🙂

Euch nun noch einen schönen Abend! ❤