XXL Harry Potter TAG

TAGs

Huhu ihr Lieben,

die liebe Blanche von BooksyPage hat mich zum Harry Potter TAG getaggt. Schaut unbedingt bei ihr vorbei, sie ist ein sooooo sympathischer Mensch ❤

Da ich leider noch nicht alle bücher gelesen bzw. alle Filme gesehen habe, werde ich manche Fragen nicht beantworten können, aber ich werde so viele wie möglich beantworten. 🙂

Frage 1: Deine erste Begegnung mit Harry Potter?

Diese Frage ist recht einfach zu beantworten. Während meiner gesamten Schulzeit hatte ich Klassenkameraden, die mit Büchern nichts zu tun haben wollten. Ab der 5. Klasse hatten wir dann eine Lehrerin, die uns immer wieder Bücher empfohlen hat, die die liebe zu Büchern wecken werden und Harry Potter war ihr größter Tipp. Ich war schon seit der Grundschule eine echte Leseratte, aber von Harry Potter hatte ich tatsächlich noch nie was gehört. Ich bin dann eines Tages nach Hause und habe Tauschticket durchstöbert. Da vertauschte jemand Band 1 von Harry Potter und ich habe es sofort angefragt. So kam ich zu meinem ersten Harry Potter Buch. Das war ungefähr in der 7. Klasse. Aber angefangen Harry Potter zu lesen habe ich erst vor 3 Jahren, so in der 9. Klasse, also recht spät.

Frage 2: Dein liebster Teil? (Buch/Film)

Ich habe nur die ersten vie Bände gelesen und erst die ersten 3 Filme gesehen. Bei den Büchern hat mir bisher Band 3 am besten gefallen. Band 4 war zwar wegen des Trimagischen Turniers nicht uninteressant, aber das konnte mich einfach nicht so fesseln wie Band 3. Band 1 & 2 waren auch richtig gut, aber noch recht kindlich. Außerdem habe ich mich in Band 3 in Seidenschnabel verliebt. ❤

Bei den Filmen ist es bisher der 2. Teil den ich am liebsten mag. Da war der Gruselfaktor für mich persönlich am größten.

Frage 3: Und welchen Teil findest du am schlechtesten?Harry Potter

Ich finde keinen Teil von Harry Potter schlecht, weder bei den Büchern noch bei den Filmen. Aber Band 4 hat sich für mich am zähesten angefühlt beim Lesen, deshalb ist das für mich bisher der schwächste Band der Reihe. Aber er war trotzdem echt gut. 🙂

Frage 4: Dein Lieblingscharakter?

Da muss ich nicht lange überlegen. Mein absoluter Lieblingscharakter ist eindeutig Serverus Snape! Er ist für mich einfach der undurchsichtigste Charakter und das macht ihn so interessant. Man weiß nie so richtig wie man ihn einschätzen soll. Er tut zwar immmer so kalt, aber ich glaube, dass das nur eine seiner Seiten ist. Ich liebe Snape einfach. ❤

Frage 5: Gibt es Szenen aus Buch oder Film, die dir wichtig sind oder an die du dich besonders erinnerst?

Es gibt tatsächlich eine Szene aus dem 3. Film, die ich abgöttisch Liebe und die mir sehr ans Herz geht. Es ist die Szene in der Harry auf Seidenschnabel reitet und sie gemeinsam über den großen See fliegen. Harry breitet die Arme aus und man spürt richtig die Freiheit. Diese Szene ist so toll!

Frage 6: Auf welches Detail aus dem Buch hast du dich im Film gefreut?

Auf Dobby! Ich hatte während des Lesens immer verschiedene Vorstellungen von Dobby und seinem Charakter im Kopf. Deshalb habe ich mich darauf gefreut zu sehen, wie er im Film rüberkommt. Und ich liebe seine Umsetzung sehr ❤

Frage 7: Stört dich an der Verfilmung etwas? Wenn ja, was und warum?

Tatsächlich fehlte mir aus Band 1 die Szene mit den Zaubertränken, kurz bevor Harry den Stein der Weisen findet. Die Szene hätte ich gerne im Film gesehen, aber sonst stört mich an den Verfilmungen eigentlich nichts. 🙂

Frage 8: Lieblingsort? (Hogsmead, Hogwarts, Fuchsbau, Geimeinschaftsraum…)

Mein Lieblingsort ist der verbotene Wald. Da leben einfach so viele verschiedene und interessante Kreaturen. Ich freue mich auf jede Szene in Buch und Film, in der es in den verbotenen Wald geht. Außerdem bin ich grundsätzlich ein Mensch der die Natur liebt und den Wald am meisten.

Frage 9: Lieblingslehrer und Lieblingsfach?

Beides Dinge bei denen ich nicht lange überlegen muss. Lieblingslehrer ist eindeutig Lupin. Er ist einfach ein so toller Charakter. Lieblingsfach wäre wahrscheinlich Pflege magischer Geschöpfe. Wie gesagt, Naturfreund und so 😉 . Aber auch Verteidigung gegen die dunklen Künste finde ich richtig toll.

Frage 10: Würdest du gerne mal ein Butterbier schlürfen?

Kurz und knapp: Ja. Wer würde das nicht wollen? Aber ich möchte es nicht selbst versuchen zuzubereiten, den Rezepten aus dem Internet vertraue ich nicht so ganz.

Frage 11: Lieblingsschauspieler?

Das ist schon etwas schwieriger…

Alan Rickman (Snape) finde ich unglaublich toll. Wie er Snape umsetzt ist echt genial und er ist wie für diese Rolle gemacht. Er hat den zwielichtigen Professor geschaffen, ohne den die Harry Potter Filme nicht die gleichen wären. Außerdem hat er den Buch-Snape sehr gut in den Film-Snape verwandelt.

Aber auch Robbie Coltrane (Hagrid) ist wahnsinnig toll. Er macht aus Hagrid den sanften Riesen, den ja wohl jeder liebt. 🙂

Frage 12:  In welchem Haus wärst du am ehesten?

Ich wäre wahrscheinlich im Haus Slytherin. Die Zauberer dieses Hauses sind ja alle etwas düster und auch ich könnte da meine dunkle Seite mal so richtig zum Vorschein kommen lassen.

Frage 13: Welches Haustier hättest du gerne?

Ich hätte so gerne eine Ratte. Diese Tiere sind einfach nur faszinierend. Ihre Intelligenz verblüfft mich immer wieder. Außerdem haben sie etwas an sich, was mich extrem Anspricht – ihr Gesicht! Das ist so goldig ❤

Frage 14: Hast du mit 11 auch auf den Brief aus Hogwarts gewartet?hogwartsbrief

Nein habe ich nicht, denn mit 11 hatte ich schon einen. Ich weiß nicht mehr genau, wo ich ihn her habe, aber feststeht, dass er seit dem über meinem Bett hängt und das auch immer tun wird. Leider fehlt mir der Bücherzettel dazu, deshalb bin ich letztendlich doch nicht nach Hogwarts gegangen, aber die haben versprochen mir einen Platz freizuhalten. 😉

Frage 15: Gab es Stellen im Buch/Film, die dich zum Weinen gebracht haben?

Tatsächlich gibt es nur eine Stelle im 1. Film, bei der mir ein wenig die Tränen kamen. Als Harry und Dumbledore vor dem Spiegel stehen und Harry sich mit seinen Eltern sieht. Das fand ich echt ergreifend. Aber sonst gab es keine weitere Stelle, die mich so ergriffen hat, weder in den Büchern noch in den Filmen. Das liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich nicht der emotionalste Mensch bin und es echt schwer ist mich zum heulen zu bringen. Ungefähr so schwer wie Snape zum Lachen bringen zu wollen…

Frage 16: Hast du auch die Videospiele gespielt?

Nein, ich war nie ein Videospiel-Fan. Ich hatte auch nie eine Konsole auf der ich die Spiele hätte spielen können. Videospiele reizen mich einfach nicht.

Frage 17: Was wäre dein Patronus?

Pottermore meint, mein Patronus wäre ein Rabe. Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Ich liebe Vögel und besonders Raben finde ich klasse. Nicht nur wegen ihres echt coolen Aussehens, sondern auch wegen ihrer Intelligenz und Lernfähigkeit. Raben sind einfach so tolle Tiere. Ich hätte wahrscheinlich auch einen als Haustier, wenn ich ihm eine artgerechte Haltung ermöglichen könnte.

Wobei ich mir auch einen Wolf als Patronus vorstellen könnte. Mit diesem Tier habe ich einige Gemeinsamkeiten. Ich setze mehr auf Strategie als auf Geschwindigkeit, ich gebe mich nicht so schnell geschlagen und ich bin eher ein Rudeltier. Also entweder Rabe oder Wolf, beides wäre richtig cool. 🙂

Frage 18: Wenn du eins der Heiligtümer des Todes haben könntest, welches würdest du wählen?

Bei dieser Frage muss ich passen, da ich leider noch nicht weiß, was es mit diesen Heiligtümern auf sich hat…

Frage 19: Warst du mal am Gleis 9 3/4 am Bahnhof Kings Cross in London?

Da war ich leider noch nicht, aber das steht auf meiner To-Do-Liste gleich nach den Harry Potter Studios. Wobei wohl beides in den nächsten Jahren sehr unwahrscheinlich ist. :/

Frage 20: Warst du mit dem Ende zufrieden?

Gute Frage, die ich beantworten werde, sobald ich das Ende kenne. Ich bin richtig froh darüber, dass ich das Ende dieser Geschichte noch erleben werde und es nicht schon hinter mir habe. Deshalb lasse ich mir mit den Büchern auch so viel Zeit, denn so kann ich noch eine Weile länger im Unwissenden bleiben und mich auf weitere Abenteuer freuen, die ich noch nicht kenne. 🙂


 

Das war der XXL Harry Potter TAG und da ich keine Ahnung habe, wer diesen TAG noch nicht gemacht hat, tagge ich einfach alle, die ihn machen möchten und sich als Harry Potter Fan bezeichnen. 😀

Hier findet ihr Blanches antworten auf die Fragen: https://www.youtube.com/watch?v=pRnd-MfamtA


 

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und viel Zeit zum Lesen.

Eure Vanessa

 

 

 

Gewinnspiel – Welttag des Buches

Specials, TAGs

Einen wundervollen Welttag des Buches wünschen wir euch!

23. April – für Literaturliebende ein Tag, den man sich im Kalender markieren sollte! Nicht nur der Geburts- und Todestag William Shakespeares (1564-1616) jährt sich, sondern auch der Welttag des Buches findet statt. Seit 1996 beteiligen sich Schulen, Buchhändler und Verlage in Deutschland an der Aktion und wollen damit auf die Bedeutung des Lesens aufmerksam machen und Leute davon überzeugen, doch mal öfter zu einem Buch zu greifen.

Auch wir beteiligen uns natürlich: Letztes Jahr gab es einen von uns zusammengestellten TAG und dieses Jahr ein selbst zusammengestelltes Kreuzworträtsel. Es sind Begriffe rund um das Thema Buch gesucht, dabei sind manche Wörter etwas einfacher und bei anderen muss man einen Moment überlegen.

Damit es sich für euch auch lohnt, verlosen wir unter allen, die bis zum 01. Mai das richtige Lösungswort in die Kommentare schreiben das Buch: „Im dunklen, dunklen Wald“ von Ruth Ware. Ein sehr guter Thriller! Das Buch wurde schon einmal gelesen, ist aber, wie ihr am Bild sehen könnt, noch wie neu. Teilnehmen, kann jeder, der das richtige Lösungswort raus hat, eine E-Mail-Adresse hat und in Deutschland wohnt. Außerdem solltet ihr unserem Blog folgen.

IMG_20170423_115134614

Noch zwei wichtige Infos bevor ihr losrätseln könnt:

  • ä, ö, ü werden als ae, oe & ue geschrieben
  • Da es sich auf dem Handy, Tablet, Laptop, Computer oder sonst wo sehr schlecht schreiben lässt, gibt es —> hier eine online Version

Viel Spaß! 🙂

XWord Rätsel

Die Aufgaben:

  1. Eine sehr beliebte und verbreitete Abkürzung für Bücher, die man noch nicht gelesen, aber bereits zu Hause hat.
  2. Thriller und Krimis sollten davon nicht zu wenig haben.
  3. Das zu Hause der Bücher. Dabei hat jeder Büchernarr sein eigenes System. Egal ob nach Autor, Größe oder Farbe sortiert.
  4. Die besten Freunde jedes Lesers. Sie zeigen dir immer genau wo du aufgehört hast.
  5. Diese braucht man wenn eine Geschichte sehr traurig ist.
  6. Jedes Buch hat sie. Manche haben mehr davon, andere weniger.
  7. Bei Taschenbüchern lassen sie sich nicht immer vermeiden.
  8. Sie sind die Grundsubstanz jedes Buches. Ohne sie geht gar nichts.
  9. Es kommt nicht immer nur auf den Inhalt an, auch das Äußere muss stimmen.
  10. Wenn man kein Lesezeichen zur Hand hat, bleibt einem manchmal nichts anderes übrig.
  11. Sie verschönern viele Bücher und können gute Geschichten noch etwas unterstützen.
  12. Wer kein Fan von endlosen Reihen ist, bevorzugt diese Bücher.
  13. Vor ihm graut es jedem Leser. Vor allem, wenn der nächste Band der Reihe erst Monate später erscheint.

Na, habt ihr das Lösungswort raus? Schreibt es in die Kommentare! Wir freuen uns schon auf eure Antworten. Den Gewinner verkünden wir dann auf unserem Blog! Und nun: Viel Glück beim Gewinnspiel! 🙂

Teilnahmeregeln:

  • Ihr müsst unserem Blog folgen, weil die Verlosung für unsere Leser gedacht ist (per WP oder Mail).
  • Ihr solltet kein reiner Gewinnspiel-Account sein
  • Falls du gewinnst und unter 18 bist, musst du eine Einverständniserklärung deiner Eltern vorweisen können, damit du deine Adresse an uns herausgeben darfst.
  • Wir versenden ausschließlich nach Deutschland.
  • Bewerbungsfrist ist der 01.05.2017 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird per Zufall ermittelt und am 02.05.2017 auf diesem Blog bekannt gegeben.

Wichtig!

  • Wir übernehmen keine Haftung, sofern der Gewinn auf dem Postweg verloren geht
  • Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, nach der Ziehung namentlich (WordPress-Name) veröffentlicht zu werden
  • Die uns übermittelten Daten werden nur für das Gewinnspiel und zur Benachrichtigung der Gewinner verwendet. Die Adressen/Daten der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinn kann nicht umgetauscht und nicht in bar ausgezahlt werden
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer die vorstehenden Bedingungen.

Liebe Grüße, DieBuchblogger