Das Gold der Krähen – Es ist wie nach Hause kommen

Fantasy, Rezensionen

Rezension


Zum Buch:

„Das Gold der Krähen“ wurde von Leigh Bardugo geschrieben und erschien im September 2018 im Knaur-Verlag. Es ist der zweite Band der „Glory or Grave“ – Reihe und hat 579 Seiten.  Es ist wie die „Grischa“-Trilogie Teil des Grischa-Universums, hat jedoch mit der Trilogie nicht direkt etwas zu tun.

Zum Inhalt:

Auch in diesem Fantasy-Meisterwerk wird der Leser wieder nach Ketterdam entführt um seinen sechs Krähen zu begegnen und sich mit ihnen auf die nächste Mission vorzubereiten.

Sie haben das Unmögliche geschafft, sie sind in das Eistribunal eingebrochen, haben ihre Mission erfüllt und sind lebend wieder herausgekommen. Nun geht es zurück nach Ketterdam um sich die versprochene Belohnung abzuholen, doch statt dem ganz großen Geld erwartet sie nur ein fieser Hinterhalt ihres Erzfeindes Pekka Rollins. Inej gerät in seine Hände und von nun an ist es die oberste Priorität der übrigen Krähen ihre Freundin zurückzuholen und vielleicht auch ganz nebenbei Rache an Pekka Rollins und seinen Leuten zu üben. Und genau darum geht es in diesem Buch.

Meine Meinung:

Der Schreibstil war natürlich wieder grandios, wie auch schon beim ersten Band. Leigh Bardugo schafft es einfach den Leser zu fesseln und nicht mehr loszulassen. Man fliegt nur so durch die Seiten und kann nicht aufhören.

Natürlich machen es einem die Charaktere auch nicht leichter sich von ihnen loszureißen. Sie sind einfach toll und man muss sie lieben. Die Autorin verwebt die Geschichten der Figuren sehr gekonnt mit der Haupthandlung des Buches. Man rutscht einfach während des Lesens in einen Rückblick aus dem Leben von einer der Krähen und ist trotzdem gefesselt, obwohl man vom eigentlichen Handlungsstrang abgekommen ist. So etwas schaffen nicht viele Autoren. Leigh Bardugo vermischt genau die richtige Menge Handlung mit einem Klecks Rückblende und das konsequent. Man entwickelt dadurch nicht nur ein sehr gutes Verhältnis zu den Charakteren, sondern ist auch gefesselt von der Story und muss einfach wissen wie es weitergeht. Einfach klasse.

Die Welt ist nach wie vor einzigartig. Im Gegensatz zu Band 1 wechselt man nur ab und zu kurz das Setting und bleibt sonst durchweg in Ketterdam, aber man lernt so viele neue Ecken der Stadt kennen, dass man nicht das Gefühl von Stillstand hat. Es kommt einem irgendwann so vor, als würde man selbst durch die reichen und armen Viertel, die engen Gassen und belebten Straßen oder über die Dächer der Stadt spazieren.

Alles in einem verläuft die Story in diesem Band etwas ruhiger, aber die Entwicklungen und Erkenntnisse der Figuren gleichen das wieder aus und zu keinem Zeitpunkt war das Buch langweilig. Zudem entwickelten sich zwei Liebesgeschichten weiter, von denen ich total überrascht war. Sie waren einfach schön mitzuverfolgen und haben das Herz sehr erwärmt. Man fiebert bei diesem Buch automatisch mit – in den spannenden Momenten, den schönen, den traurigen. Wenn man den ersten Band geliebt hat und die ersten Seiten des zweiten Bandes liest, fühlt man sich sofort wieder wohl. Es ist wie nach Hause kommen.

Das Ende hat mich zerstört. Völlig fertig gemacht und mich mit den Gedanken zurückgelassen, wie die Autorin ihren Lesern so etwas antun kann. Ich kann nicht glauben, dass es vorbei sein soll und hoffe inständig auf eine weitere Fortsetzung.*

Trotz dessen, dass es nun einmal das Ende dieser Reihe war (was ja schon schlimm genug ist), war es sehr abgeschlossen und einfach grandios umgesetzt. Nur kleine Fragen blieben offen, aber ich kann mir denken, dass das Absicht der Autorin war.

Eine Empfehlung?:

Ohne Frage! Jeder, wirklich jeder, der gute Fantasy Bücher sucht, kommt an dieser Reihe nicht vorbei. Ein Muss für Fans von starken, tollen und glaubwürdigen Charakteren.

Fazit:

Mein Jahreshighlight 2018 so viel steht fest. Wer diese Bücher nicht liest, verpasst das beste Fantasy-Epos unserer Zeit.


*Mittlerweile habe ich erfahren, dass wohl ein weiterer Band geplant ist, so teilte die Autorin wohl über Twitter mit. Voraussichtlich 2020 soll dieser nächste Band erscheinen.

Danke an den Verlag, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. 🙂

Eure Vanessa ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s