Neuzugänge März 2018

Neuzugänge

Der letzte Beitrag zu Neuzugängen ist schon eine ganze Weile her und ich dachte, es ist mal wieder Zeit für einen solchen Beitrag. 🙂

Außerdem war im März Leipziger Buchmesse und es sind dementsprechend einige Bücher bei mir eingezogen.


 

Mein erster Neuzugang im März war „Die Radleys“ von Matt Haig. Dieses Buch habe ich 08.04.2018 103über Tauschticket erstanden. Ich höre es im Moment als Hörbuch und wollte es unbedingt auch im Regal stehen haben.

 

Im Hugendubel gibt es eine Kiste mit stark reduzierten Büchern. Für 2 Euro habe ich da „Die 100“ Band mitgenommen, da ich den Trailer zur Serie sehr interessant fand. Allerdings habe ich dieses Buch schon wieder aussortiert bei meiner Letzten Aufräum- und Aussortier-Aktion.

08.04.2018 114

 

Am Wochenende vor der Buchmesse wollte ich mir dann eigentlich die beiden Bücher von Laura Kneidl kaufen um sie auf der Messe signieren zu lassen. Leider gab es sie aber an dem Tag nicht und stattdessen habe ich „Ich bin der Hass“ mitgenommen, als ich gesehen habe, dass sie das da hatten.

 

 

Es folgte das Buchmesse-Wochenende:

Ich stand bei Ursula Poznanski in der Schlange zum Signieren und die Schlange führte am Stand des Spiegelberg-Verlags vorbei. Da hat gerade ein Autor einer kleinen Gruppe 08.04.2018 116Menschen von seinem Buch erzählt. Und da ich nun mal in der Schlange stand, habe ich es mir gleich mit angehört- Die Bücher klangen tatsächlich so gut, dass ich sie mir direkt mitgenommen habe. Es handelt sich dabei um die „Sphären“ Trilogie von Chris Vandoni. Die Bücher sind signiert und der Autor war sehr sympathisch. Ich habe in Band 1 bereits reingelesen und bin total verliebt. Diese Reihe hat auf jeden Fall die Chance eine meiner Highlight-Reihen zu werden. 🙂

08.04.2018 115

Schließlich habe ich mir am Stand des Verlags doch noch „Berühre mich. nicht“ und „Verliere mich. nicht“ gekauft. Leider habe ich die Autorin verpasst und bin ohne Signatur nach Hause gefahren. Aber die Bücher habe ich ja nun und werde sie zeitnah lesen. Auch, wenn das Genre sonst überhaupt nicht meins ist.

 

08.04.2018 110

 

Dann fiel mir am Loewe-Stand „God’s Kitchen“ in die Hand von Margit Ruile. Da ich wusste, dass sie am Abend noch lesen und signieren würde, habe ich es mir mitgenommen08.04.2018 111.

 

Ein Buch von der Wunschliste durfte natürlich auch mit. „Das Erwachen“ von Andreas Brandhorst.

 

Da ich mit einer Buchhandlung angereist bin, die ein Busunternehmen beauftragt hat, gab es noch ein mega süßes Buchmesse-Survival-Paket. Mit Hallenplan, einer Terminübersicht und einem Buch als Geschenk. So kam ich zu „Telex aus Kuba“. Das musste leider auch schon wieder ausziehen.

08.04.2018 109

 

Und dann gab es natürlich, wie jedes Jahr, ein LovelyBooks-Goodiebag. Darin enthalten waren „Ein anderes Brooklyn“ und „Nackt über Berlin“. Von beiden Büchern habe ich noch nie etwas gehört, aber die durften erstmal im Regal stehen bleiben, da sie nicht schlecht klangen.

 

 

08.04.2018 108

Vor der Buchmesse bestellt, aber erst nach der Messe erhalten habe ich die „Kinder des Nebels“-Trilogie von Brandon Sanderson. Die alten Ausgaben sind leider vergriffen und nur sehr schwer für sehr viel Geld zu bekommen. Deswegen habe ich bei einem unschlagbaren eBay-Angebot zugeschlagen. Band 1 und 2 waren auch in einem relativ guten Zustand. Band 3 allerding musste wieder ausziehen, da er in einem miserablen Zustand war. Aber den bekommt man Gott sei Dank noch relativ günstig gebraucht.

08.04.2018 113

 

Im Januar erschien „Run – Sie jagen dich“ von Mark Dawson. Teil 3 der John Milton-Reihe. Den Erscheinungstermin habe ich elegant verpasst, aber Piper hat mir das Buch trotzdem noch netterweise als Rezensionsexemplar zugeschickt. Ich habe es bereits gelesen und die Rezi findet ihr hier.

 

 

08.04.2018 107

Bei einem Treffen  mit einer Freundin, habe ich mir dann spontan „A court of Thorn and Roses“ gekauft. Ich möchte die Reihe unbedingt bald lesen, wollte sie aber auf Englisch besitzen und lesen, aus diversen Gründen.

 

08.04.2018 106

 

Dann hat eine Kollegin meiner Mutter Bücher aussortiert und mir diese einfach geschenkt. Einfach so, weil sie weiß, dass ich gerne lese und weil sie die loswerden wollte. So durfte „Die letzte Zauberin“ bei mir einziehen. Ein Fantasy-Roman, von dem ich noch nie etwas gehört habe, der aber richtig gut klingt.

 

 

08.04.2018 105

Auch einige Bücher von Michelle Raven durften erstmal bleiben. Da werde ich bald mal eines von lesen um zu schauen, ob die Autorin etwas für mich ist. Danach entscheidet sich, ob ich ihre Bücher behalten oder aussortieren werde.

 

08.04.2018 101

 

Ebenfalls als Rezensionsexemplar von Piper durfte „Der Helicopter-Coup“ bei mir einziehen. Ein Buch, dass hoch angepriesen wird und von dem ich mir viel versprochen hatte. Leider reißt es mich im Moment noch nicht vom Hocker. Dieses Buch lese ich aktuell. 🙂

08.04.2018 102

 

Und der letzte Neuzugang für den März war „Schlüssel 17“ von Marc Raabe. Dieses Buch habe ich spontan beim Einkaufen mitgenommen, da ich den Klappentext ansprechend fand.

 

 


 

Das waren alle Neuzugänge aus dem März. Insgesamt waren es 27 Bücher. Ich kann trotz dieser hohen Zahl an Neuzugängen verkünden, dass mein SuB rapide gesunken ist, da ich genau 151 Bücher aussortiert habe im März. Es ist also wieder Platz im Regal und ich bin meinem Ziel, den SuB zu reduzieren, einen großen Schritt näher gekommen.

Wollt ihr einen Beitrag zur Leipziger Buchmesse?

Liebe Grüße, Vanessa 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s