Mystery Blogger Award

Allgemein, Specials, TAGs

Hallo ihr Lieben!

Wir wurden von der lieben Sarah aus Sarah’s Book Blog xo zu diesem tollen Award getaggt. Danke Dir :)! Und schaut doch auch bei ihr vorbei, sie hat tolle Beiträge verfasst. Der Tag an sich wurde von Okotjo Enigma erstellt mit den Worten:

WHY DID I CREATE THE AWARD?
I created the award because there are a lot of amazing blogs out there that haven’t been discovered, yet. And, most of these blogs deserve recognition. For that reason, I decided to create my own award; and nominate people who can also nominate others; and so on. This is one of the best ways to create a friendly community and build a link between bloggers in the blogosphere; as everyone gets nominated and they too can spread the fun by nominating more people for the award.

mysterybloggeraward.jpg

Bei jedem Award gibt es bestimmte Regeln, die ich hier gleich einmal aufliste, vor allem auch, da es dieses Mal etwas speziellere sind:

  • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  • Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  • Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  • Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
  • Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  • Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  • Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  • Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
  • Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

Hier kommen die 3 Dinge über uns:

  1. Wir sind eine Gruppe aus fünf jungen Frauen und einem jungen Mann in Deutschland und in der Schweiz zu hause.
  2. Mittlerweile haben wir zusammen 411 Beiträge geschrieben, dies ist dann wohl der 412. Der erste Beitrag kam ende 2015 heraus…
  3. Wir haben Follower aus der ganzen Welt, was richtig spannend ist, da sie ja Deutsch können und unseren Blog unter Millionen gefunden haben – wirklich unglaublich die Bloggerwelt!

Sarah’s Fragen

  • Kannst du etwas mit Buchfanartikeln anfangen? Wenn ja, was besitzt du in dieser Hinsicht? 

Anjuli: Ehrlich gesagt Nein. Obwohl ich Lieblingscharaktere habe, mag ich sie vor allem in meiner Vorstellung und nicht als Plakat oder Figur und mit Poster konnte ich noch nie etwas Anfangen. Was ich mag sind tolle Zitate, was aber weniger ein Fanartikel ist.

Ina: Hm, bei mir ist das unterschiedlich. Eigentlich würde ich kein Geld für Fanartikel ausgeben, allerding wenn ich nach London in die Warner Bros Studios gehen würde – dann würde ich wahrscheinlich ein Harry Potter Andenken mitnehmen.

Marlon: Ich habe gar nichts, was man als Buchfanartikel bezeichnen könnte. Irgendwie finde ich Funkpops viel zu sinnlos und auch ansonsten würde ich nicht mit einem Pennywise T-Shirt oder so etwas durch die Gegend laufen. Ich habe mir aber bei der Thalia-Gratis-Lesezeichen-Aktion vor einigen Wochen ein Lesezeichen zu „ES“ gemacht, dass demnächst ankommt :D.

Hannah: Ja und wie, ich liebe Buchfanartikel, ich selbst habe  zum Beispiel eine Tasse von Harry Potter die das Aussehen ändert sobald warme Flüssigkeit hinein kommt.

Vanessa: Ich kann damit nichts anfangen, da ich recht minimalistisch lebe. Lediglich eine Zeitumkehrerkette von Harry Potter habe ich mir mal gekauft vor einiger Zeit. Sonst bin ich für sowas nicht wirklich zu begeistern.

  • Wonach sortierst du dein Bücherregal?

Anjuli: Nach Platz, so dass möglichst viele Bücher hineinpassen, aber auch nach Reihen und Autoren. Ich könnte nie eine Reihe trennen…

Ina: Meine Bücher sind nicht wirklich sortiert. Allerdings lege ich die Bücher die ich oft heraus nehme meist intuitiv in die obersten Fächer.

Nessi: Also meine Bücher sind nicht nach einem bestimmten System sortiert, aber ich sortiere ein bisschen nach Genres und versuche, dass die Reihen und Bücher von dem selben Autor immer zusammen stehen. Ansonsten schaue ich noch wie es mir farblich gut gefällt.

Marlon: Ich sortiere eigentlich echt aufwendig. Nach gelesen und ungelesen, Thriller, Jugendbücher, Romane generell, englische Bücher und ein ganzes Stephen King-Fach (das ich wohl demnächst erweitern muss). Reihen und gleiche Autoren stelle ich aber auch zusammen (bei den Autoren sortiere ich die Bücher dann auch noch nach Erscheinungsdatum der Bücher), aber alles in allem geht es mir auch echt darum, dass meine Regale dabei noch gut aussehen und mein explodierter SUB vielleicht ein bisschen kleiner aussieht 🙂

Hannah: Ich sortiere mein Bücherregal danach wie sehr mir die  Bücher gefallen haben. So stehen meine Lieblingsbücher auf Augenhöhe wohin gegen die, die ich nicht so gut fand meistens in den untersten Regalen stehen.

Vanessa: Ich habe meine Regale nach Verlagen und nach Thematik sortiert. Die Thriller stehen beieinander, naja, also sie haben quasi ein Regal ganz für sich (davon eine Reihe nur Stephen King).  In meinen anderen Regalen stehen dann die Fantasy-Bücher, die historischen Romane und meine letzten verbliebenen Jugendbücher. Außerdem stehen meine wenigen (meine seeeehr wenigen) Hardcover getrennt von den Taschenbüchern. Einfach aus optischen Gründen. Also schon etwas komplizierter mein System. *:D

  • Liest du lieber Reihen oder Einzelbände?

Anjuli: Hm, eine gute Frage. Es gibt Reihen die mich nerven, manchmal (oft) geht es einfach nur um den Gewinn, was man aber leider den Büchern anmerkt, da würde ich ein Einzelband vorziehen. Doch wenn es eine gute Reihe ist, kann sie genau so geliebt werden von mir, wie ein Einzelband.

Ina: Ich bevorzuge Einzelbände. Allerdings lese ich auch gerne Trilogien. An Reihen mit mehr als sieben Teilen wage ich mich nicht ran. Eine Ausnahme stellt da nur Harry Potter dar.

Nessi: Ich mag eigentlich gerne Reihen, allerdings dürfen diese nicht zu lang sein und es sollte auch spannend bleiben, statt unnötig in die Länge gezogen zu werden. Mein einziges Problem mit Reihen ist jedoch, dass die Bände oft in großen Abständen erscheinen und ich ein sehr vergesslicher Mensch bin.

Marlon: Machmal beende ich Bücher, bei denen ich mir wünsche, noch mehr mit den Charakteren zu erleben, aber meistens stelle ich dann fest, dass es vielleicht so besser ist. Ich finde es komisch, das auf einmal jede Geschichte und jede gute Idee zu einer Trilogie gemacht werden muss, ohne die es ja besonders im Jugendbuchbereich anscheinend nicht mehr geht. Aber allgemein habe ich nichts gegen lange Reihen oder Fortsetzungen – solange die sinnvoll sind und nicht mit jedem Buch schlechter werden.

Hannah: Ich lese lieber Reihen da ich so mehr Zeit mit den Charakteren verbringen kann und das Leseerlebnis länger anhält.

Vanessa: Aus zwei Gründen lese ich keine Reihen (oder jedenfalls nicht so oft): Erstens gibt es jetzt nicht soooo viele Thrillerreihen und ich bin nun mal ein reiner Thriller und Science-Fiction-Leser. Und andererseits stecke ich gerade mitten im Abi und mir fehlt so schon die Zeit um ein Buch in weniger als zwei Wochen zu beenden. Da würde ich an einer Trilogie ja ewig hängen. *:)   Um nicht in eine Leseflaute zu geraten brauche ich einfach Abwechslung, deshalb bevorzuge ich definitiv Einzelbände.

  • Mit welchem Buchcharakter würdest du auf der Stelle als Pärchen zusammenkommen wollen?

Anjuli: Mit Henry aus Royal von Valentina Fast (nicht das Erotik Royal Buch, ein Besseres!). Daemon liebe ich zwar auch, oder Gideon, oder Jace, oder Percy, und all die anderen. Aber Henry hat sich schon vor langer Zeit in mein Herz geschlichen.

Nessi: Ich bin sehr unsicher, was das betrifft, denn mich haben so viele einfach in ihren Bann gezogen. Aber vielleicht mit Daemon oder Will aus „Weil ich Layken liebe“.

Hannah: Mit Fred Weasly aus Harry Potter. er ist mein absoluter Lieblingscharakter.

Vanessa: Das wäre tatsächlich Nic aus „Spectrum“. Nicht nur, dass ich ihn unglaublich cool finde, nein er hat auch noch Alexander Burke zum Freund. Und da Nics Freunde logischerweise dann ja auch meine Freunde wären, hätte auch ich Burke zum Freund und DAS wäre absolut genial. Er ist einfach so ein genialer Charakter.

  • Welcher ist dein Lieblings YouTuber, der nichts mit Büchern zu tun hat?

Anjuli: Eigentlich bin ich nicht so die, die einen/eine Lieblings YouTuber/in hat. Aber ich schaue gerne AskSwitzerland, wer Schweizerdeutsch versteht, sollte auch mal ein Video schauen ;).

Ina: Puh…Bei mir ist das ähnlich wie bei Anjuli. Gerne mag ich z.B moin Yamina.

Nessi: Das ist unheimlich schwer, da ich eigentlich nur YouTuber regelmäßig schaue, die etwas mit Büchern zu tun haben. Da wären es wohl BookTown, Nico und Sarabowbooks. Und sonst schaue ich Videos von verschiedenen YouTuber über Fashion, Schule und Lifestyle.

Marlon: Ich bin voll der Fan von Film-Trailer-Seiten und obwohl ich selbst fast gar keine Computerspiele oder so spiele, habe ich auch echt viele LetsPlayer abonniert. Irgendwie finde ich das cool, den zuzuschauen, wie die so ihre Spiele spielen. Dazu auch noch viele Musik-Channels und natürlich eine große Auswahl an Booktubern!

Hannah: Meine Absoluten Lieblings YouTuber, die nichts mit Büchern zu tun haben, sind Jay und Arya. Ich liebe ihre Filmfehler einfach auch wenn sie dafür verantwortlich sind dass ich mir keinen Film mehr an schauen kann, ohne nach welchen Ausschau zu halten.

Vanessa: Da fallen mir sofort einige ein. ASMR Rooms ist ein Kanal, der mittlerweile fest in meinen Alltag integriert ist. Beim Hausaufgaben machen ein knisterndes Feuer im Hintergrund zu hören ist nicht nur unglaublich beruhigend und entspannend, es wirkt bei mir tatsöchlich auch konzentrationsfördernd. Und dann gibt es da natürlich noch die unglaublich tollen Kanäle wie Rubinio B & Quater’s Rubin B, DamDiaS, Annica Hansen und viele viele weiter Equestrian YouTuber. 🙂


So ihr Lieben, das wäre es von uns gewesen! Da wir leider sehr spät dran sind mit diesem Award, werden wir keine andere Blogger mehr nominieren. Aber wir versprechen euch, dass nächste Mal wieder schneller zu sein :).

Wir wünschen euch einen schönen Tag! Die Buchblogger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s