Rache und Rosenblüten – Rezension

Allgemein, Rezensionen

Zu jedem anderen war er wie abgeplatztes Eis auf einem Berg. Bei ihrer Schwester war er wie eine Sommerbrise über dem Meer. s. 225

Der Roman Rache und Morgenröte wurde von Renée Ahdieh geschrieben. Es ist der zweite Band eines Zweiteilers und erschien am 13.03.2017 (Rezension zu Band 1, Zorn und Morgenröte). Das Buch besitzt 431 Seiten, hat einen Prolog sowie Epilog und mehrere Erzähler aus der Dritten-Perspektive. In der Schweiz kostet es 22.90 CHF.

Klappentext

Shahrzad war gekommen, um den Kalifen zu töten. Und sie blieb, weil sie ihn liebte. Doch ein Fluch, so mächtig und dunkel wie eine Wüstennacht, steht ihrer Liebe im Weg. Nur Shahrzad allein kann ihn brechen, auch wenn das bedeutet, dass sie ihre Liebe womöglich opfern muss.

B68CC9BD-09D5-48BC-8DEC-BAB1D5F6960A

Meine Meinung

Das Buch gehört zu meinen Vorfreude Büchern 2017 und ich freute mich so unglaublich fest auf dieses Buch und den Schreibstil. Ich habe es auch innerhalb eines Tages gelesen, doch leider kam die Schule zwischen meine Rezension ;).

Band eins begeisterte mich Grund auf. Ich liebe dieses Buch. Und auch hier, wurde ich nicht enttäuscht. Mir gefällt der ganze Aufbau der Geschichte. Die Autorin schafft es, eine Geschichte zu erzählen mit mehreren Schwerpunkten. Sie gibt jeder Handlung und jeder Person eine Macht, egal ob sie nun die Hauptrolle ist, oder nicht. Diese Fähigkeit überzeugte mich sehr. Sowie der Schreibstil. Bereits in Band eins schwärmte ich dafür und er blieb auch in diesem Band wunderschön. Es ist ein Zauber, mit dem hier geschrieben wurde und die Wörter bekommen eine neue Macht – ein Schreibstil zum Träumen! Genau so zum Träumen finde ich das Cover. Sei es nun die Farbe, oder das Orientalische, ich finde es bezaubernd!

Natürlich haben wir zwei Hauptprotagonisten, doch irgendwie finde ich es unpassend nur über sie zu schreiben, sie waren natürlich wunderbar und auch ihre Liebesgeschichte konnte mich wieder fesseln. Aber was mich viel mehr berührte war Shazis kleine Schwester, sie zeigte Mut und einen starken Willen, außerdem ist sie diejenige, die einstecken muss und dabei trotzdem nicht untergeht. Im allgmeinen kann ich sagen, dass sich dieses Buch wirklich nur schon dank den Personen darin lohnt. Sie sind so vielfältig, einzigartig und stark. Wunderschöne Charaktere.

 Der Inhalt der Geschichte konnte mich überzeugen. Die Autorin weiß wovon sie schreibt und dies mit Gefühl. Der rote Faden wird nie verloren und man kann das die Handlungen gut nachvollziehen.

IMG_9321

Fazit

Ein sehr gelungener Zweiteiler, einzigartiger Schreibstil und einmal etwas Anderes von der Kultur und Stimmung. Ich gebe dem Band ★★★★☆

Viel liebe Grüße, Anjuli

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s