Was ist los mit unserer Gesellschaft?(Wahlen, AfD) #NessisGedanken 

Allgemein

Hallo meine Lieben!

Ich möchte hier heute über ein Thema sprechen, das mich vor allem in der letzten Zeit sehr beschäftigt hat und ich würde gerne mit euch darüber reden, auch wenn es rein gar nichts mit Büchern zu tun hat.

Ich möchte auch hier nochmal erwähnen, dass ich niemanden angreifen möchte, sondern einfach nur meine Sicht aufzeige.

Wie wohl alle mitbekommen haben,  passierem im Moment viele Sachen in der Poltik Deutschlands…in vielen Bundesländern waren Wahlen und mich hat das Ergebnis teilweise wirklich erschreckt, weil ich es einfach nicht verstehen kann. Ich beziehe mich dabei vor allem auf die „Alternative für Deutschland“ (AfD),  die nun bisher in 10 von 16 Landesparlamenten sitzt. Jeder kann zwar wählen,  wen er möchte,  aber mir ist wirklich einfach nicht klar,  warum man eine solche Partei wählt. 

Wer ist die AfD?

Die AfD wurde im Jahr 2013 gegründet. Mit dem Namen „Alternative für Deutschland“ will die Partei betonen, dass sie anders ist als andere Parteien. Denn Alternative heißt so viel wie „eine andere Möglichkeit“. Die Vorsitzenden der Partei heißen Frauke Petry und Jörg Meuthen.

Die AfD will insbesondere Menschen ansprechen, die unzufrieden sind mit den bisherigen Parteien (wie CDU, SPD, Die Linke, Die Grünen und FDP) und deren Politik

 Sie sind bekannt für ihre extremen Äußerungen, die immer mehr Menschen „rechtspopulistisch“ nennen.

AfD-Politikerin Frauke Petry, © Olaf Kosinsky, Wikimedia, CC BY-SA 3.0 de

AfD-Politikerin Frauke Petry, © Olaf Kosinsky, Wikimedia, CC BY-SA 3.0 de

Dieser Ausdruck bedeutet, dass die Politiker rechtsorientierte Meinungen von sich geben, weil sie denken, dass viele Menschen diese hören wollen. Die Äußerungen sind häufig mit Islam– oder Fremdenfeindlichkeit verbunden. Damit versuchen die AfD-Politiker besonders den Menschen zu gefallen, die sich durch die anderen Parteien nicht vertreten fühlen. 

Letztens unterhielt ich mich mit meinen Eltern darüber, die beide nicht wählen gegangen sind (darauf komme ich später nochmal zurück), und da erzählte mein Stiefvater mir, er hätte die AfD gewählt. Darüber habeb wir lange diskutiert und rausgekommen ist,  dass er die Partei gewählt hätte aus Protest,  weil er will,  dass sich in der Poltik was verändert und er hätte deshalb diese doch sehr radikale Partei gewählt und wie sich auch rausstellte,  waren ihm deren Ziele aber nicht bekannt. Ich finde erschreckend,  dass Menschen eine solche radikale Partei blind wählen,  ohne sich vorher überhaupt einmal anzuschauen,  was sie denn will. Ich kann nachvollziehen, dass viele Leute Angst haben, wo diese ganze Flüchtlingsgeschichte gerade wirklich aktuell ist und auch mir ist klar,  dass wir das in den Griff bekommen müssen, doch ich denke nicht, dass das der richtige Weg ist. Mir ist bewusst, dass Deutschland bestimmt nicht einfach alle Menschen, denen es schlecht geht, aufnehmen kann und das muss besser geregelt werden, aber Flüchtlinge einfach die radikal die Hilfe zu untersagen ist genauso falsch. Das alles sind Menschen, denen es wirklich schlecht geht und die auch einfach den Wunsch haben,  ein besseres Leben zu führen. Wir können ihnen das vielleicht nicht immer ermöglichen, doch sie sollten nicht für diesen Wunsch bestraft werden.

Ich selber wusste bis vor kurzem auch nicht die genauen Ziele der Partei,  doch nun habe ich sie mir einmal genauer angeschaut und einmal zusammengefasst:

-Wollen Austritt Deutschlands aus der EU 

-Wiedereinführung der Wehrpflicht, Abziehung aller ausländischen Truppen

-„Islam gehört nicht zu Deutschland“,  Radikales Stoppen von dem Zuzug von Flüchtlingen 》Grenzen sollen mit Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge geschützt werden

– Ist deutlich für Atomkraft und gegen Klimaschutzziele

-Frauenquoten etc. werden abgelehnt 

– gegen gesetzlich festgelegten Mindestlohn

-In Schulen soll weniger über die NS-Zeit gelehrt werden

-Grundsätzlich gegen Schulbücher über Transgender und Homosexuelle (sehen es als Modeerscheinung), wollen solche Kinder stärken, ihr biologisches Geschlecht anzunehmen

Jetzt könnr ihr selber entscheiden, was ihr davon haltet, aber für mich ist diese Partei einfach sehr rechtseingestellt mit einer realitätsfernen Ansicht. Kein Mensch sollte illegal sein. 

Warum wählen gehen? 

Jetzt noch zu einem anderen Thema…so viele Menschen gehen heutzutage nicht wählen und ich möchte einfach dazu aufrufen es zu tun. Die Wahl ist dazu da, dass wir als Bürger auch etwas mibestimmen können und dieses Recht treten wir so mit Füßen. Doch wir alle wollen eine Demokratie und dazu gehört es eben auch wählen zu gehen. 

Von vielen höre ich immer wieder, dass sie nicht wissen wen sie wählen sollen, weil ja alle gleich wären. Aber seht es doch mal so, unter allen Poltikern und Parteien, die nur „Okay“ sind, gibt es aber auch welche, die wirklich richtig schlimm sind und die Leute, die diese wählen, die gehen auch wählen und so gewinnt die Katastrophe immer mehr Stimmen, indem weniger gegen sie stimmen. Jede nicht angegebene Stimme ist eine Stimme für den „Gegner“.

Warum habe ich jetzt so viel dazu geschrieben?

Manche denken einfach nicht darüber nach, was das alles für Konsequenzen hat..letztendlich auch für sie selbst und ich finde es einfach ein wichtiges Thema.
Schreibt mir gerne mal in die Kommentare was ihr über all das denkt, denn das würde mich wirklich mal interessieren.

LG Nessi

Quelle: 1.http://www.kindersache.de/bereiche/schon-gewusst/politik/parteien-und-wahlen/artikel/was-ist-die-afd 2.http://www.jusos.de/demokratie-heisst-waehlen-gehen

Advertisements

6 Gedanken zu “Was ist los mit unserer Gesellschaft?(Wahlen, AfD) #NessisGedanken 

  1. Ich finde wirklich super , dass du dieses Thema hier ansprichst weil es meiner Meinung nach vielen anderen Menschen genauso geht und in der Ahnungslosigkeit rumschwirren. Sie wissen nicht wen oder was sie da wählen. Danke für das Ansprechen des Themas

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde diesen Beitrag gut und auch mal wichtig. Ich habe auch mal überlegt ob ich so einen Beitrag schreibe, weil mir die AFD total IM Kopf ist und gegen den Strich geht. Zudem ist bei mir in DD ja auch noch das „Problem“ mit Pegida. Ich habe mich auch erst vor kurzem richtig damit beschäftigt und mir ist aufgefallen wie wenig ich wusste und das wird wahrscheinlich vielen so gehen. Aber die Politik bekommt es einfach nicht gebacken die Jugend (und auch sonst jeden ) mehr für Politik zu begeistern oder zumindest klar zu machen wie wichtig es ist zu wählen und sich wenigstens etwas damit zu beschäftigen!
    Super Beitrag 🙂 Liebe Grüße Franzi 😊🐱📚

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 🙂 Und ja, so ging es mir auch…man bekommt ja doch nur das mit aus den Medien oder von irgendwelchen Leuten, die es selbst nicht besser wissen. Und leider haben die meisten heutzutage keine Interesse mehr an der Politik..vor allem auch eben Jugendliche.

      LG Nessi

      Gefällt 1 Person

  3. Ich stimme dir voll zu und kann auch nicht verstehen warum die Menschen aus Protest eine so radikale Partei wählen,ich meine was wenn die dann genug Stimmen bekommen und dann wirklich ihre Ziele umsetzen…Ich glaube nämlich DARÜBER denken die Wähler gar nicht richtig nach,
    deshalb supi das du das Thema angesprochen hast.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s