Follow me around Bosnien-Herzegowina  #NessisUrlaub2016

Allgemein

Hallo meine Lieben! 

Nachdem ich euch ein paar Eindrücke aus Salzburg gezeigt habe, habe ich nun auch ein paar Bilder aus meinem Aufenthalt in Bosnien-Herzegowina, was vielleicht etwas interessanter ist, da dort viele leider noch nicht waren.

Wir haben in Bosnien-Herzegowina bei meinen Großeltern in Zenica (eine kleinere Stadt, ca. 1 Stunde Autofahrt entfernt von Sarajevo) gewohnt. Dadurch, dass wir den Urlaub nicht in einem Hotel, sondern in einem ‚privaten Haushalt‘ verbracht haben, hatten wir die Chance das Land aus einer ganz anderen Sicht zu erleben.

1. Zenica

Zenica, wo wir für die Zeit gelebt haben, ist eine Kleinstadt in Bosnien-Herzegowina, die dich sehr einfach ist, aber die Leute sitzen oft bis Abends draußen und sind fröhlich, was einfach eine tolle Atmosphäre ist. 

Und nähere Umgebung von Zenica: 

Das waren zwei Orte in der näheren Umgebung von Zenica, wo wir uns ein wenig umgeschaut haben und ich fand es wirklich sehr schön, weil die Landschaft teilweise einfach noch so unberührt ist.

2. „Plava voda“

Dann sind wir noch in das kleine Städtchen gefahren, wo sich dieser Ort befindet. Es ist zwar schon ein Touristenziel, aber es war nicht so überfüllt und es war wirklich toll dort.

Nach dem Ort mit dem Wasser, waren wir auf einer Burg und dazu möchte ich gerne was sagen. Ich finde es nämlich so schade, dass eine so tolle Burg kaum besucht wird, obwohl sie nur so wenig kostet (ich glaube 2€ oder sowas ). 

3. Mostar

Auch wenn Bosnien noch kein typisches Urlaubsland ist, hinterlassen in manchen Städten Touristen ihre Spuren und so war es in Mostar. Die Altstadt ist wirklich sehenswert und man fühlt sich sofort in die osmanische Zeit zurückversetzt, aber leider ist alles mit Touristenständen vollgepackt und das wirklich sehr sehr extrem.Und auch an den übermaßigen Abfällen, die die wunderschöne Landschaft verschmutzen, stören wirklich ein wenig. Allerdings war das Ganze auf jeden Fall sehenswert.

Auf der Fahrt nach Mostar:

Ich war vorher zwar schonmal in Bosnien-Herzegowina, aber noch nie war ich in dieser Gegend, also im Süden. Und ich muss sagen, dass die Gegend da echt wunderschön ist, sodasd ich euch diese einmal kurz zeigen wollte.

Međogorje: 

Međugorje [ˈmɛdʑuɡɔːrjɛ] (transkribiert auchMedjugorje) ist eine Ortsgemeinschaft (Mjesna zajednica, kurz MZ) der Großgemeinde Čitluk im Südwesten vonBosnien und Herzegowina, etwa 30 km südwestlich von Mostar und 16 km von derkroatischen Grenze. Međugorje bedeutet in etwa „Ort zwischen den Bergen“.

Internationale Bekanntheit erreichte der Ort durch Ereignisse seit den 1980er Jahren, bei denen Jugendliche von Marienerscheinungenberichten. Die römisch-katholische Kircheerkennt diese Erscheinungen nicht an (Quelle: Wikipedia) 

Eigentlich sind wir hauptsächlich dorthin gefahren, weil meine Oma sehr gläubig ist und das unbedingt mal sehen wollte, es ohne Auto aber nie erreichen konnte. So haben wir beschlossen diesen Ausflug zu machen und auch gleich einen Abstecher nach Mostar zu machen.

Schlusswort: 

Ich möchte nochmal was sagen…alle, die Natur mögen und vor allem auch Länder mit ‚Charakter‘, die noch nicht völlig von der Touristenindustrie eingenommen wurden, sollten sich umbedingt mal Bosnien-Herzegowina näher anschauen, denn auch wenn es noch nicht so ein typisches Urlaubsland ist, gibt es viel zu sehen.


LG Nessi


Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass das Bildmaterial aus meinen persönlichen Urlaubsbildern stammt, die ich selbst gemacht habe, und dieses deshalb nicht weiterverwendet oder verbreitet werden darf. 

Danke für euer Verständnis! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s