Trägst dein Lächeln wie ne Rüstung

Allgemein, Monatliche Beiträge

Hei zusammen 😊

Letztens habe ich eine Rezension zu Seifenblasen küsst man nicht von Elisabeth Herrmann geschrieben. Dieses Kindheitsbuch von mir besitzt ein ehrlicher Songtext, den ich euch hier gerne vorstellen würde :)!

Trägst dein Lächeln wie ne Rüstung

Brauchst für Jeans nen Waffenschein

Schießt mit Blicken wie ne Guzzi

Doch zu Haus bist du allein.

Stehst vorm Spiegel, schminkst dein Lächeln ab

Ziehst es aus so wie ein Kleid

Lässt die Luft raus, wirfst die Maske weg

Und kriegst Angst vor dem, was bleibt.

Seifenblasen küsst man nicht

Ham sie dir als Kind gesagt

Wunder sind die Tricks der Taugenichts

Und Träume nur Ersatz für den,

der nichts im Leben wagt.

 

Als ich jünger war, aber auch jetzt noch, faszinierte mich dieser Text… Nun hoffe ich, dass ihr ebenfalls etwas damit anfangen konntet und wünsche euch ein wunderschöner Tag!

Viele Grüße, Anjuli

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s