Seifenblasen küsst man nicht

Allgemein, Monatliche Beiträge, Rezensionen

 

Er kam näher zu ihr. Wieder hatte sich dieses gefährliche kleine unwiderstehliche Lächeln in seine Mundwinkel gestohlen (…). Er fixierte sie, als wäre sie das Wichtigste auf der Welt. S.169

Das Jugendbuch Seifenblasen küsst man nicht wurde von Elisabeth Herrmann geschrieben. Das Buch hat 316 Seiten und es wird aus der Dritten-Person erzählt.

seifenblasen_kuesst_man_nicht.jpg

Bild: Cover

Inhalt

Coralie hat ein Traum: sie möchte eine berühmte Tänzerin werden und in einer der Besten Schulen aufgenommen werden. Doch ihr Traum kostet viel, jeden Morgen um drei Uhr klingelt ihr Wecker und sie muss im nobelstem Viertel der Stadt Zeitungen austragen. Aber es ist okay, es ist für ihr Ziel. Eines Morgens lernt sie David Mansur kennen, er ist ein aufsteigender Formel-1 Fahrer und scheint aus unerklärlichen Gründen Interesse an ihr zu haben. Allerdings bringt David mehr Geheimnisse mit sich als gedacht. Plötzlich kommen alte Skandale wieder hoch – aber vor allem muss sich Coralie entscheiden, was ihre wahre Leidenschaft ist…

Meine Meinung

Dieses Buch habe ich bereits eine kleine Ewigkeit und ist Kindheit für mich. Keine Ahnung wie oft ich es bereits gelesen habe! Für mich war es damals (und wenn ich ehrlich bin Heute immer noch^^) unheimlich spannend über Formel 1 zu lesen. Fand das unglaublich cool und wollte auch einen David. Wieder Mal typisch, die bösen Player die ihr Leben aufs Spiel setzten, fand ich unheimlich toll😜.

Die Charaktere sind wunderbar. Coralie ist ein Mädchen, welches schon schrecklich viel durch machen musste in ihrem Leben und trotzdem immer noch glaubt und kämpft. Zu dem ist sie willensstark und lässt sich nicht täuschen (außer von sich selbst…). Hahah sie ist auch ein bisschen pingelig. David ist wirklich ein gebrochener Badboy, der wir alle lieben, weil er eben auch gebrochen ist^^. Aber auch sonst kann man ihn schnell ins Herzen schließen. Coralies beste Freundin ist unschlagbar! Sie ist so keck und hat immer die richtigen Sprüche auf Lager. Zudem ist sie so herzig was ihre Verliebtheit anbelangt.

Der Schreibstil ist dem Alter angepasst. Mit viel Witz und Liebe geführt, aber keine schweren Wortkonstellationen oder Begriffe.

Ich glaube, dieses Buch hat mir gut getan. Es behandelt spannende Themen, wie sich selber Treu sein. Oder dass es sehr cool ist, wenn man als Mädchen gut in Mathe ist. Aber irgendwie auch, dass es sich lohnt immer ehrlich zu sein und man es wagen muss, Risiken einzugehen.

Bei diesem Buch liebe ich wieder einmal das Ende und den Song (den stelle ich euch irgendwann anders vor :D). Das Ende kann man immer und immer wieder lesen, es ist einfach gelungen ❤️.

Fazit

Ich liebe dieses Buch und empfehle es allen, die so um die 12 Jahre alt sind (aber ich lese es auch immer noch, von dem her…). Weil ich dieses Buch schon lange kenne, vergebe ich keine Sternchen, mir fehlt das Objektive. 😄

Liebe Grüße, Anjuli

Advertisements

7 Gedanken zu “Seifenblasen küsst man nicht

    1. Haha ja guuut, soweit ich das in Erinnerung habe, wird das Alter nicht explizit erwähnt. Aber sie ist im letzten Schuljahr. Also so um die 17/18. Aber das Alter spielt nicht so eine Rolle bei diesem Buch, da der Inhalt und die Wortwahl so „milde“ gehalten wird. Ich persönlich habe das Buch mit 12 gelesen und kann es mir bloß schlecht vorstellen, dass es noch die gleiche Magie hätte, wenn ich es jetzt lesen würde.
      Jedoch wenn ich deine Argumente so sehe, werde ich auch ein wenig unsicher. Aber wegen dem Formel-1 Fahren es ist nicht so als würde dies knallhart vorgeführt werden oder so. Na ja 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s