Lieblingsbücher

Allgemein

Hallo ihr 🙂

Nessi und ich haben entschieden, euch unsere Lieblingsbücher vorzustellen. Allerdings bloß die Einzelbände, die Reihen kommen später noch dazu! Vielleicht habt ihr auch ein gleiches Lieblingsbuch? Oder mögt ihr ganz andere Bücher? Würden uns über eure Meinungen freuen 😊.

☆ Hope forever☆

Klappentext:

Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

Ich und das Buch: 

Ich habe das Buch gelesen, nachdem ich von der Reihe von Will & Layken, die ebenfalls von Colleen Hoover stammt, so unglaublich begeistert war. Aber dieses Buch hat die Reihe noch übertroffen, wie ich finde. Das Buch hat mich glücklich gemacht und mich dann vollkommen zerrissen. Es hat mich zum Weinen und lächeln gebracht und mich dann einfach nur total zerstört zurückgelassen, aber das hat eben noch kein anderes Buch geschafft.

☆die Insel der besonderen Kinder☆

Klappentext:

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

Ich und das Buch: 

Das ich dieses Buch gelesen habe (ist übrigens der erste Teil einer Reihe) ist wirklich schon eine Weile her, aber es konnte mich einfach komplett von sich überzeugen und begeistern. Es stecken so viele tolle Ideen in diesem Buch und für mich war es bis zum Schluss nicht vorhersehbar und somit sehr spannend. Ich finde,  es ist wirklich beeindruckend wie viel Fantasie in dem Buch steckt und wie durchdacht es ist, sodass ich es einfach jedem ans Herz legen kann.

☆die Libellenprinzessin☆

33337161z

Bild

Klappentext: 

Die Prinzessin aus dem Saphirmeer und der Thronfolger des Reitervolks – aus Hass wird Liebe … Blauen Sichel und Ramil, der Thronfolger von Gerfalien, einander kennenlernen, prallen Welten aufeinander. Und doch soll mit ihrer Vermählung die Zweckgemeinschaft ihrer Völker im Kampf gegen den Tyrannen des Nachbarlands Brigard besiegelt werden. Noch bevor die Zeremonie vollzogen werden kann, geraten Ramil und Tashi allerdings in die Hände von brigardischen Spionen und es beginnt eine abenteuerliche Reise, in deren Verlauf die beiden Gefährten wider Willen ihre Gefühle füreinander entdecken …

Ich und das Buch: 

Vor drei Jahren war ich mit meiner Familie in Italien und ich habe viel zu wenig Bücher mitgenommen… deshalb ging ich auf deutsche Bücher suche und dieses Buch kam dabei heraus. An den gesamten Kontext kann ich mich nicht mehr erinnern, aber an das Ende. Ich liebe dieses Ende!! Es rührt mich jedesmal zu Tränen und ich hach immer wenn ich einen schlechten Tag habe, lese ich es und es geht mir augenblicklich besser. Deshalb gehört es zu meinen Lieblingsbüchern :).

☆das Licht der letzten Tage☆

Klappentext:

Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.

Ich und das Buch:

Es stand sehr lange in meiner Wunschliste und irgendwann kam der Punkt, an dem es in meine Hände flog und dies genau zu dem richtigen Zeitpunkt. Ich habe noch nie so ein Buch gelesen. Ihr Schreibstil und ihre Figuren, wie sie die Geschichte aufbaut, fasziniert mich unheimlich. Diese Geschichte ist für mich einzigartig und berührte mich sehr, Gründe genug ein Lieblingsbuch zu sein!

 ☆liebten wir☆

Klappentext:

Verstohlene Blicke, versteckte Gesten, die Abgründe hinter lächelnden Mündern: Fotografin Mo sieht durch ihre Linse alles. Wenn sie der Welt ohne den Filter ihrer Kamera begegnen soll, wird es kompliziert. Mit ihrer Schwester hat sie sich zerstritten, von ihrem Vater entfremdet. Umso mehr freut sich Mo auf das Familienfest ihres Freundes Leon. Doch das endet in einer Katastrophe. Mo reicht es. Gemeinsam mit Aino, Leons eigensinniger Großmutter, flieht sie nach Finnland. Eine Reise mit vielen Umwegen für die beiden grundverschiedenen Frauen. Als Mo in Helsinki Ainos geheime Lebensgeschichte entdeckt, ist sie selbst ein anderer Mensch.

Ich und das Buch:

Dieses Buch habe ich vor einem Jahr gelesen und behandelt Themen die mich sehr interessieren. Vertrauen. Familie. Alleine sein. Fotografie. Was mir auch noch gefiel, waren ihre Sätze. Nina Blazon weiß einfach wie man mit Wörtern umgehen muss und ich habe sehr viele Sätze rausgeschrieben, weil sie in meinen Gedanken fest saßen. Im Allgemeinen musste ich dieses Buch mehrere Male lesen, damit ich es verstehen konnte und solche Bücher liebe ich.

☆Loveletters to the dead☆

Klappentext:

Eine Geschichte voller Liebe und Weisheit: Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben.

Ich und das Buch:

Auch das Buch habe ich schon vor einer Weile gelesen, aber ich finde immer noch, dass es einfach auf seine Art besonders ist und dass es von jedem gelesen werden sollte. Die Geschichte ist nicht neu, aber die Aufmachung mit den Briefen an den Tod fand ich wirklich interessant und auch ziemlich genial, allerdings konnte mich auch die Geschichte selber überzeugen, sodass bei dem Buch das Gesamtpaket stimmt.

☆mit dir an meiner Seite☆

mit_dir_an_meiner_seite

Bild

Klappentext:

Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt sich Ronnie wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich ihrem Vater wieder an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.

Ich und das Buch:

Dies war mein erstes Nicholas Sparks Buch und hach. Ronnie begeistert mich immer noch, nach so langer Zeit. Die Figuren die hier entstehen sind Meisterwerke und ich lasse mich immer aufs neue von ihnen verzaubern. Der Inhalt und der ganze Kontext mit Geheimnissen und dem Klavier, was Gut und was Schlecht ist und allen voran die Liebesgeschichte von Ronnie und Will, lassen mich bei jeder einzelnen Seite schwärmen und genau darum, kommt es ebenfalls in diese Liste :)!

☆mein total spontanes Makeover und was dann geschah☆

Klappentext:

Vergesst die RegelnDie 17-jährige Bree beschließt, ein spannenderes Leben zu führen, und startet einen Selbstversuch. Dafür stellt sie fünf Regeln auf:• Attraktiv sein.• Mit anderen attraktiven Leuten befreundet sein.• Mit attraktiven Leuten ins Bett gehen. • Sich in jemand Verbotenen verlieben. • Ein absolutes Gefühlswirrwar durchmachen und einen Totalzusammenbruch erleiden. Kann dieser Selbstversuch gut ausgehen?!?

Ich und das Buch:

Das Buch habe ich vor gar nicht so langer Zeit gelesen und damals in der Buchhandlung beim Stöbern in der Buchhandlung entdeckt und dann schließlich vom Dtv Verlag zugeschickt bekommen (Danke dafür nochmal an dieser Stelle). Das Buch war eine völlige Überraschung für mich und ich hätte niemals mit einem so weitreichenden und aufwühlenden Inhalt gerechnet, der mich wirklich gefesselt und berührt hat. Ich kann sagen, dass dieses Buch wirklich lesenswert ist und viel bekannter sein sollte, weil es einfach ein tolles Jugendbuch ist.

☆Der Nebelkönig☆

Klappentext:

In Sallies Welt geht alles seinen scheinbar gewohnten Gang: Sie ist Küchenmädchen in einem Herrenhaus, so groß, verwinkelt und weitläufig, dass Sallie nur einen winzigen Bruchteil davon kennt. Am liebsten hält sie sich ohnedies in der Bibliothek auf, um zu lesen. Denn die Geschichte vom ewigen Kampf des Nebelkönigs gegen die Katzenkönigin lässt sie nicht mehr los. Doch schon bald wird Sallie herausfinden, dass diese Geschichte viel mehr mit ihr zu tun hat, als sie sich auch nur vorstellen kann. Sie beginnt Türen zu öffnen und Fragen zu stellen – derweil kriecht der Nebel unaufhörlich ins Haus.

Ich und das Buch: 

Dass ich das Buch gelesen habe ist ebenfalls schon länger her und ich muss zugeben, ich habe immer wieder die ersten dreißig Seiten gelesen und war nicht überzeugt, sodass ich es immer wieder weggelegt habe, aber im Urlaub hatte ich dann kein anderes Buch mehr und habe weiter gelesen und ab da konnte ich es dann nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch ist etwas Besonderes und hat mich einfach fasziniert. Es ist kein typisches Fantasybuch,  obwohl Fantasy eine Rolle spielt, aber es ist eben etwas anders. Trotzdem nimmt es einen in seiner Welt gefangen und lässt einen nicht los, bevor man das Buch beendet hat.

☆die Stunde der Liebenden☆

36107

Bild

Klappentext: (oder hier für meine Rezension)

England, 1928. Alice und Tom – die lebenshungrige Tochter aus gutem Hause und der talentierte Künstler aus einfachen Verhältnissen: Sie kennen sich aus ihrer Kindheit, nach Jahren führt der Zufall sie wieder zusammen. Ihre Liebe ist die reine Magie. Doch nicht nur Alices Familie steht dem gemeinsamen Glück im Weg … London, 1986 . Kate, eine junge Fotografin, fängt auf ihren Streifzügen durch die Stadt das pulsierende Leben ein. Sie selbst lebt zurückgezogen, auch Familie hat sie keine mehr: Ihre Mutter war eine Waise und kam vor Jahren ums Leben, ihren Vater hat sie nie gekannt. Eines Tages fällt Kate eine Zeichnung in die Hände, datiert auf das Jahr 1928. Und sie traut ihren Augen kaum: Denn die Frau darauf sieht ihrer Mutter täuschend ähnlich … Kate beschließt, dem Geheimnis um die Zeichnung auf den Grund zu gehen, und stößt dabei nicht nur auf die Geschichte einer großen Liebe, sie findet auch den Mut, für ihr eigenes Glück zu kämpfen.

Ich und das Buch:

Bei der Rezension schwärme ich schon ziemlich für dieses Buch. Was ich am allermeisten bewundere ist der Aufbau zwischen den verschiedenen Zeiten und die Verbindungen die nach einer Weile wirklich faszinieren sind. Aber auch wie sie und bewusst in die Irre leitet und so immer mal wieder überraschen kann. Wirklich ein unglaubliches Buch!

Das war’s dann mit ein paar unserer Lieblingsbücher und wir hoffen euch hat der Beitrag gefallen.

Anjuli & Nessi

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lieblingsbücher

  1. „Das Licht der letzten Tage“ lag bei mir auf Platz 1 meiner Jahresflops 2015…das Buch kam als Rezi-Exemplar bei mir an und ich hab mich eigentlich echt gefreut, aber leztendlich habe ich ihm nur 1 Stern gegeben, weil es einfach sooooo schlecht war. Aber so unterschiedlich können Geschmäcker sein 🙂

    lg Vanessa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s