Reihenvorstellung „Silber“

Allgemein

Hallo meine Lieben!
Heute habe ich mal wieder eine Reihenvorstellung für euch von einer Reihe von einer meiner Lieblingsautoren.
Und zwar geht es um die Silber-Trilogie von Kerstin Gier,  die ich zwar schon vor einiger Zeit gelesen habe, aber trotzdem nochmal vorstellen wollte, damit auch die letzten vielleicht Intresse an den Büchern bekommen.

Dann tretet ein in die wunderbare Welt der Träume!

image

Worum geht’s?
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen … (Klappentext Band 1)

Cover:
Die Cover finde ich sehr gut gelungen, da sie hübsch aussehen, aber auch gut zum Inhalt passend. Ich finde toll, dass man bei genauerem Hinsehen viele passende Details erkennen kann, die insgesamt sehr schön gestaltet sind.
Die Farben finde ich auch gut gewählt, bis auf das Türkis des zweiten Bandes, aber das ist wohl Geschmackssache.

Umsetzung der Reihe:
Ich kann mich erinnern, dass ich viel gelacht habe, es teilweise aber auch sehr spannend war und dass ich auch manchmal einfach die romantischen Teile genossen habe. Ich finde die Liebesgeschichte schön, da sie nicht die ganze Reihe füllt, sondern es nur einen Teil darstellt. Die Charaktere fand ich gut dargestellt und ich konnte mit ihnen fühlen und habe sie verstanden. Toll fand ich auch, dass die „Traumwelt“ so detailreich mit fantasievollen Elementen liebevoll ausgeschmückt wurde, die ich immer bildlich vor Augen hatte.

Das erste Buch fand ich sehr toll, vielleicht auch, weil alles noch so neu war und das alles hat mich total gefesselt, sodass ich nach dem Beenden des Buches auch gleich den zweiten Band haben wollte und auch den fand ich noch sehr gut gelungen, vielleicht ein klein wenig schwächer als den ersten Band, aber immer noch sehr gut.
Den dritten habe ich erst später gelesen, als dieser dann erschienen ist und vielleicht war der Zeit Abstand auch ein Grund, warum mir das letzte Buch nicht mehr so gut gefallen hat. Ich fand, dass im dem finalen Band irgendwie einige Passagen sehr langatmig waren und als ich das Buch beendet hatte, fand ich nicht, dass jetzt viel entscheidenes passiert ist. Natürlich wurde das ein oder andere aufgedeckt, aber das auch erst im letzten Teil des Buch, sodass das Buch, wie ich finde, nur noch mittelmäßig ist.

Zusammenfassung:
Also insgesamt handelt es sich um eine sehr fantasievolle Reihe, in die man sich flüchten kann, wenn man dem Alltag entfliehen will. Die Reihe schafft es einen zum Lachen und Schmunzeln zu bringen, aber sie ist auch spannend, sodass sie einen nicht mehr loslässt und dann gibt es natürlich auch noch eine Liebesgeschichte, die aber nicht der Mittelpunkt der Bücher ist.
Ich finde die Idee mit den träumen einfach toll, weil es mal was anderes ist und auch wenn mir der abschließende Band nicht mehr ganz so gut gefallen hat, kann ich euch die Reihe einfach nur ans Herz legen, da sie einfach mit Liebe geschrieben wurde und es lohnt sich einfach, die Reihe zu lesen.

Insgesamt gibt es für die Reihe…
4/5 Sterne

Wie hat euch die Reihe gefallen oder wollt ihr sie noch lesen? Interessiert euch das Thema „Träume“?

LG Nessi

~dream a little dream~

Advertisements

9 Gedanken zu “Reihenvorstellung „Silber“

  1. Die Reihe finde ich schon seit Erscheinen des ersten Buches sehr interessant, habe den ersten Teil auch (glaube ich) gelesen. 😕 Aber ich muss sagen dass mich der Preis bisher immer vom Kaufen des zweiten und dritten Bandes abgehalten hat. Die Bücher sollte es bald mal als Taschenbücher geben. Dann würde ich die Reihe wohl auch zu Ende lesen. Danke für den Beitrag! ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s