Ich steh auf dich

Allgemein, Rezensionen

☆Ich steh auf dich, auf alles an dir. Auf deine Fehler, deine Erfolge, deine Irrtümer, deinen Schmerz, deine Unsicherheiten, deine Gedanken, die du hattest, und die, die du hoffentlich vergessen hast, deine Gedanken, die du noch nicht kennst. Ich steh auf dich. S.509☆

51rvY+Ajg1L

Quelle: Amazon

Der Liebesroman Ich steh auf dich ist der zweite Band von Drei Meter über dem Himmel (Rezension hier) und geschrieben von Federico Moccia. Das Buch besitzt 524 Seiten und hat 80 Kapitel. Es wird immer aus der Ich-Perspektive geschrieben, allerdings wechselt der Ich Charakter oft. Beide Bücher wurden erfolgreich und gleichnamig verfilmt.

!!!Achtung: es ist der zweite Band, enthält Informationen über den ersten Band!!!

Inhalt

Nach zwei Jahren New York kehrt Step wieder zurück nach Rom, wieso genau, weiß er selbst nicht. Babi ist immer noch in seinem Kopf und ab und an tauchen Erinnerungen auf. Doch schon bald lernt er Gin kennen. Gin ist lustig, schlau, frech und wunderschön. Langsam verliebt er sich in sie und ist wieder von Herzen glücklich. Bis er Babi begegnet. Ihre Begegnung hat Konsequenzen für die Beziehung zu Gin, allerdings ist Step nicht der einzige, der etwas zu verheimlichen hatte… Gin trägt ebenfalls ein großes Geheimnis mit sich herum, welches die Macht hat, alles zu zerstören.

Meine Meinung

Das erste Buch hat mich begeistert. Babi und Step sind aus zwei so unterschiedlichen Welten und verlieben sich. Doch dieses Buch… na ja hat mich enttäuscht.

Also erstens habe ich ständig auf das Wiedertreffen von Babi und Step gewartet. Da konnte ich lange warten! Es kam ziemlich am Schluss. Deshalb habe ich relativ viele Seiten übersprungen, weil mich einfach nichts interessierte, bis er endlich Babi wieder sieht!

Dann habe ich im ersten Band noch für Step geschwärmt. Seine Welt, die mir unbekannt ist. In diesem Buch konnte es mich nicht mehr faszinieren, es hatte auch nichts faszinierendes mehr. Step war einfach gemein und ein Großmaul. Gin ist schon toll, bis am Ende jedenfalls. Da zieht sie über Babi her und mein Verständnis löste sich in Luft auf. Auch als ich ihr Geheimnis rausfand, war ich ziemlich geschockt. Eine andere Person die mich schrecklich aufregt, ist Steps Mutter. Sie hat Step nicht beiseite gestanden, als er es am meisten brauchte. Sie hat gelogen, damit sie nicht in Schwierigkeiten kommt, aber Step dafür. Jetzt verlangte sie, dass Step ihr verzeiht, weil ja jeder Mensch Fehler macht. Das Lustige war, dass Step das auch tat und sich selbst teilweise die Schuld gab. Ich kann und konnte es einfach nicht nachvollziehen.

Etwas Anderes ist auch die Entwicklung des Buches. Federico Moccia zieht über Babi her. Es wäre für sie bloß ein Abenteuer gewesen und eigentlich ist sie stumpf und lechzt nach Geld. Sie ist wie ihre Mutter. Grr als ich dies lies… Ich verstehe das nicht, wieso tut er das? Wie kann er, einer so toller Figur, so etwas antun? Babi gefiel mir so sehr(sie gefällt mir immer noch, weil ich dem Autor nicht glaube, dass sie wirklich so ist!!) Auch hatte ich das Gefühl, er tat alle mögliche schlimme Ereignisse die im Leben passieren in dieses Buch hinein. Scheidung, Ehebruch, Betrügen, Drogen, Vergewaltigung, Schlägereien, Tot etc. Und der tolle Step kann alles meistern, weil er eine Legende ist und jedem beliebigen eine Reinschlagen kann.

ABER etwas Gutes hatte es! Der Schreibstil ist angenehmer geworden. Er springt zwar immer noch herum und es kann schon vorkommen, dass auf einer Seite zwei verschiedene Ich-Charakter vorkommen, allerdings kommt man draus und es ist angenehm, es zu lesen.

Fazit

An alle die, die gerne wissen wollen, wie es weiter geht: schaut besser den Film! Dieser hat mir besser gefallen. Das Buch bekommt von mir 2 von 5 Sternen…

LG 🙂

Anjuli

Advertisements

3 Gedanken zu “Ich steh auf dich

  1. Hi! Toller Buchblog!
    Ganz interessant finde ich Deine Sicht zu „Ich steh auf Dich“
    Bei mir war es wohl Glückssache, dass ich den ersten Band bis heute nicht gelesen habe – ich kaufte den zweiten vor zwei Jahren, ohne zu wissen, dass es einen ersten gab! :()
    So war Babi mir unbekannt und ich konnte Gin gernhaben und mir zu bestimmten Dingen einfach ausrätseln, warum sie so sind … Im Nachhinein bin ich sehr auf die Filme gespannt, die kenne ich bis heute auch nicht, nur jetzt, dank Dir! 🙂
    LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s