Rezension zu „Das Herz des Bösen“ von Joy Fielding

Rezensionen

Der Roman „Das Herz des Bösen“ wurde von Joy Fielding geschrieben und erschien 2012 im Goldmann-Verlag. Das Buch hat 384 Seiten und spielt in den Adirondack Mountains in den USA. Die wichtigsten Personen sind Valerie, ihre Tochter Brianne, Jennifer, Vals Freunde Melissa und James sowie Nikki und Nikkis Freund der seinen Namen ständig ändert. Durch einen unglücklichen Zwischenfall landet Val mit ihrer Tochter und der Verlobten ihre Exmannes in den Adirondack Mountains um Urlaub zu machen. Was keiner von ihnen weiß, ganz in der Nähe wurden vor nicht allzu langer Zeit 3 Menschen brutal ermordet. Man wird von einem allwissenden Erzähler durch das Buch geführt, der zwischen den Sichten von Val, Brianne, Jennifer und Nikki wechselt.
In diesem Buch geht es viel um zwischenmenschliche Beziehungen und den Umgang miteinander.

 

das herz des bösen

Bildquelle: amazon.de

Valeries Leben ist gerade alles andere als einfach. Ihr Mann hat sie wegen einer Jüngeren verlassen, ihre Mutter ist Alkoholikerin und Brianne, Vals 16 jährige Tochter, macht ihr das Leben schwer. Um den Alltagsstress zu vergessen haben Vals Freunde sie zu einem Wellness-Urlaub eingeladen. Gleichzeitig wollte Vals Exmann mit seiner Verlobten Jennifer und Brianne in die Adirondack Mountains fahren um ebenfalls ein paar Tage Erholung zu genießen. Plötzlich kommt alles anders und Val fährt an Stelle ihres Exmanns mit Brianne und Jennifer in die Berge. Zum Glück kommen ihre Freunde zur Unterstützung mit. Natürlich hat der Aufenthalt in den Bergen nicht mehr viel mit Erholung zu tun und die Lage spitzt sich zu, als urplötzlich Leute verschwinden und keiner sie finden kann. Viel zu spät erfahren Val und ihre Begleiter, dass sich ganz in der Nähe vor kurzem eine grausame Mordserie zugetragen hat. Wird es ihnen gelingen noch rechtzeitig ihre Sachen zu packen und abzureisen? Das müsst ihr selbst herausfinden….
Empfehlen würde ich das Buch für Leser ab 16 Seiten, da es an einigen Stellen schon sehr brutal geschildert ist.
Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen. Die Charaktere waren super durchdacht und tiefgründig. Man hat jeden einzelnen besser kennengelernt und somit wird es für den Leser einfacher sich in die Gefühlswelt hinein zu versetzen. Die Spannung wurde das ganze Buch über gehalten und es gab wenig bis gar keine Stellen, die ich überflüssig fand.
Jeder der auf Spannung und verzweigte Handlungen steht, sollte dieses Buch lesen 🙂
Von mir gab es 4 Sterne….

liebe Grüße

Vanessa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s