DieBuchBlogger fragen

die Buchblogger fragen

image

Hey Leute!
Die Letzte Frage war ja:

Dein/e Freund/in kommt zu dir und sagt er will anfangen zu lesen. Was würdest du ihm empfehlen?

Daraufhin bekam ich ein paar tolle Antworten. Ich kann das zwar nicht verallgemeinern, aber ich fand die Antwort von Klaudia (herz dein Buch) am besten.

Ich denke, ich würde direkt auf Harry Potter deuten – die Reihe eignet sich einfach gut, um anzufangen, weil so viel Liebe, Freundschaft, Abenteuer und Fantasie drinsteckt. Und es passt zu jeder Altersklasse!

Harry Potter ist ja schon irgendwie fast ein „Klassiker“ 😉

Soooo! Nun zu der nächsten Frage:

Wenn du wählen müsstest: e-book, Hardcover oder Taschenbuch? Und warum?

Ich freue mich schon auf eure Antworten.
LG
Eure Ina ♥

Advertisements

14 Gedanken zu “DieBuchBlogger fragen

  1. Zuerst einmal ganz klar Print-Books. Mit e-books werde ich irgendwie nicht so richtig warm. Mit fehlt da die Schwere des Buches, der Geruch, die tollen Cover und man kann sie sich später nicht ins Bücherregal stellen.

    Die Frage Hardcover oder Taschenbuch finde ich schon etwas schwieriger. Ich hab zwischendurch immer so meine Phasen mal les ich total gerne Taschenbücher und mal Hardcover. Obwohl ich mir meistens Hardcover nur bei meinen Lieblingsbüchern/reihen kaufe.

    Im Großen und Ganzen mag ich beide gleich gerne, außer ein Pluspunkt mehr bekommt das Hardcover, meistens sind die Cover noch schöner.

    LG Isla. 🙂

    Gefällt mir

  2. Ich Lese am liebsten Hardcover da bei Taschenbüchern die Deckseiten irgendwann verbogen sind und mich das fast immer nervt. Da Hardcover allerdings meistens mindestens 16€ kosten habe ich mir ein E-book gekauft um Geld zusparen, klar fehlen mir zwar die richtigen Bücher aber so hab ich noch was von mienem Taschengeld 🙂

    Gefällt mir

  3. Ich bevorzuge eindeutig Hardcover und mag eBooks mehr als Taschenbücher. eBooks sind heute zum Teil viel praktischer als viele Bücher mit sich zu schleppen 🙂 Und an Taschenbüchern gefällt mir nicht, dass sie Leserillen bekommen und nach dem Lesen das Cover so gebogen ist – da muss ich immer schwerere Bücher drauflegen, damit es sich wieder gerade biegt.

    Gefällt mir

  4. Ich persönlich habe auf jeden Fall lieber ein Buch in der Hand als nen E-bookreader, aber die E-books bestechen einfach damit, dass sie keinen Platz verbrauchen und sie so super für Reisen geeignet sind. Ich mag Hardcover lieber. Mir ist es dann auch egal, ob sie mehr kosten als Taschenbücher. Diese sehen leider sehr schnell benutzt aus. Deshalb mag ich am liebsten Hardcover, dicht gefolgt von den E-books 🙂

    Gefällt mir

  5. Hallo diebuchblogger! 🙂 Da mach ich soch gerne mit! Nun die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, da kommt es schon ein bisschen auf die Situation an. Hardcover Bücher sind mit Abstand die edelste Variante, die sich im Buchregal wunderschön präsentiert und im Lesesessel für ein tolles Lesefeeling sorgt. Taschenbücher sind die günstigere Variante, die ich gerne verschenke und in jede Handtasche passen (ich hab fast immer ein Buch dabei, da wäre das Hardcover Buch einfach zu groß). Allerdings kommen Taschenbücher meist viel später raus. E-book ist was für lange Reisen oder abends im Bett. Egal ob man auf der linken oder rechten Seite liegt, man hat keine Probleme mit umblättern und mit der Belichtung auch nicht.

    Gefällt mir

  6. Also ich würde eigentlich immer noch zum Gedruckten greifen. Ich weiß nicht, ob das mit so einem Kindl oder so anders wäre, aber ich mag es schon nicht Anleitungen als Ebook auf dem Pad oder gar am PC zu lesen, das strengt die Augen irgendwie argh an und ich lese ja so schon viel am PC durch die vielen Blogs usw… das Buch ist da irgendwie nochmal greifbarer und das liebe ich. Außerdem sieht so eine Büchersammlung mit Lieblingswerken im Regal viel viel hübscher aus, als ein einzelnes Kindl oder so ^^

    Gefällt mir

  7. Huhu,
    also ich bin ja kein eBook-Freund. Ich muss ein Buch in der Hand halten. Mein Mann wollte mir mal einen Reader schenken, aber ich hab das – Gott sei Dank! – noch vorher rausbekommen. Das Ding wäre hier nur rumgelegen. 😀
    Hardcover sieht so toll aus im Regal, aber Taschenbuch ist handlicher. 😉 Ich mag beides aber total gerne.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend!
    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s