Neues Format

die Buchblogger fragen

image

Hey Leute,
Wie ihr schon im Titel gesehen habt gibt es nun ein neues Format: „DieBuchBlogger fragen“.
Ich (Ina) werde regelmäßig Fragen stellen die jeder der möchte beantworten darf (in den Kommentaren) oder ich stelle die fragen direkt an andere Blogger! Wenn das nächste mal eine frage von mir gestellt wird, erwähne ich auch eine Antwort der letzten Frage und verlinke (wenn es einen gibt) den Blog. Nagut! Das wars schon. Hier die erste Frage: (die ich aus dem liebsten award geklaut habe 😛 )

Dein/e Freund/in kommt zu dir und sagt er will anfangen zu lesen. Was würdest du ihm empfehlen?

Diese Frage fine ich ganz spannend! Ich freue mich schon auf eure Antworten.

LG
Eure Ina ♥

Advertisements

10 Gedanken zu “Neues Format

  1. Hi 🙂 Ich denke, ich würde direkt auf Harry Potter deuten – die Reihe eignet sich einfach gut, um anzufangen, weil so viel Liebe, Freundschaft, Abenteuer und Fantasie drinsteckt. Und es passt zu jeder Altersklasse!
    LG, Klaudia

    Gefällt mir

  2. Hey 🙂

    Ich habe meinem Freund „Erebos“ von Ursula Poznanski empfohlen – und obwohl wir beide aus der Zielgruppe heraußen sind, hat es ihm – denke ich – gut gefallen. Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären, dass er es in drei Tagen durch hatte :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

    Gefällt 1 Person

  3. Hmm, ich glaube ich würde die Lux-Reihe empfehlen, die lesen sich super schnell flüssig weg, obwohl es natürlich auf das Genre ankommt.

    Oder

    ich würde P.S. Ich liebe dich empfehlen. Das hat irgendwie schon fast jeder gelesen und als Einstieg nicht schlecht.

    LG Isla 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s