Rezensionsrunde: Lieblingsbücher „Mehr als das“

Rezensionen

Hallo ihr Bücherliebhaber! 😀

Heute mal eine kleine Rezension zu unserer Runde „Lieblingsbücher„. Ich selber habe eigentlich kein Lieblingsbuch. Trotzdem gibt es ein paar Bücher die dem sehr nahe kommen. Deswegen stelle ich euch heut „Mehr als das“ vor. Das Buch ist im Cbt Verlag erschienen und kostet als Hardcover 17,99. Bei dem Buch muss ich irgendwie an Matrix denken. Die Handlung:

Ein Junge ertrinkt und stirbt. Er wacht allein an einem Strand auf. Alles ist verlassen. Wo ist er nur? Sieht es etwa so nach dem Tod aus?

SAM_0686

Das Buch war voller Nervenkitzel. Mich hat das Buch bis zum Ende nicht losgelassen. Man hat bei diesem Buch gar keine Schwierigkeiten reinzukommen. Und auch danach verfolgten mich Gedanken und Überlegungen. Am Anfang war es etwas merkwürdig: Der Junge wurde von Anfang an mit „Er“ angesprochen. Sein Name kam nicht vor. Doch das machte es nur spannender. Man dachte die ganze Zeit: „Verdammt! Sag doch endlich wie du heißt.“  Am Ende gruselte ich mich immer vor der Vorstellung, dass dasselbe was im Buch passierte, uns auch geschehen könnte. Der einzige Makel war das Ende des Buches. Das war total die Frechheit! So kann doch kein Buch ausgehen. Man kommt fast um weil man wissen will was noch passiert.

5 von 5 Sterne

Eure Ina

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezensionsrunde: Lieblingsbücher „Mehr als das“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s